Wir.
hinterfragen

 

  • Ist Ihre Logistik gerüstet für die Zukunft?
  • Inwieweit haben sich Strukturen und Kundenanforderungen verändert?
  • Welche Potenziale bezogen auf Transportarten und -zeiten bleiben bislang ungenutzt?
  • Wie steht es um ausgelagerte und selbst organisierte Dienstleistungen?
  • Wie begegnen Sie dem Thema der Digitalisierung der Industrie?
  • Welche Logistikstrategie und welche innovativen Konzepte passen zu Ihren zukünftigen Zielen?

Wir.
Schaffen Lösungen

 

  • Erarbeitung, Verifizierung und Fixierung der Planungsgrundlagen
  • Konzeptionelle Planung der Funktionen, Prozesse und logistischen Gewerke
  • Definition und Dimensionierung der Lagerstruktur und Funktionsbereiche
  • Ableiten der Anforderungen und Dimensionierung der notwendigen Gebäude
  • Herbeiführen eines abgestimmten Konzeptes mit allen Beteiligten
  • Erhebung und Evaluierung der IST-Prozesse
  • Datenanalyse und Interpretation, ABCD-Klassifikationen
  • Spitzenwertbetrachtungen, Tageslastverteilung
  • Hochrechnungsszenarien
  • Machbarkeitsstudien
  • Standortanalyse
  • Prozessoptimierung
  • Prozesskostenrechnung
  • Generalplanung
  • Entwicklung logistischer Cluster
  • Artikellokation und Lagertopologie
  • Definition und Planung der Abläufe und Sollprozesse
  • Materialfluss- und Prozessflächenplanung
  • Planung und Auslegung der Systeme und Lagerbereiche (manuell und automatisch)
  • Planung und Auslegung der Transport- und Fördersysteme
  • Erstellung CAD-Layouts
  • Automatisierungslösungen: Lager-, Förder- und Transportsysteme
    wie Hochregallager (HRL), automatische Kleinteilelager (AKL)
  • Robotik: automatische Kommissionierung, Palettierung und Depalettierung
  • Kommissionierungslösungen und Routenzugkonzepte
  • Erstellung von Technik- und Softwarelastenhefte
    wie Lagerverwaltungssysteme (LVS) und Materialflussrechner (MFR)
  • Ausschreibungs- und Angebotsmanagement
  • Mitarbeitereinsatzplanung (Schichtmodelle), Personalkostenermittlung
  • Kostenermittlung – Investition, laufende Kosten: Mitarbeiter, Wartung- und Service
  • Wirtschaftlichkeitsevaluierung
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Systematischer Angebotsvergleich mit Angebotsklärung und Vergabeempfehlung
  • Prüfung der Lieferantenpflichtenhefte und Ausführungen
  • Inbetriebnahme und Abnahmen der Logistiksysteme
  • Entwicklung von Gebäudekonzepten
  • Unterstützung bei Behördenverfahren
  • Gutachtenerstellung
  • Interimsmanagement

Garant.
Für Ihren Erfolg

ANALYSIEREN – Potentiale aufdecken!

Egal ob Reorganisation von bestehenden Lagersystemen, Erweiterung oder Neubau – die Arbeit beginnt immer mit einer detaillierten Ist-Analyse und Prozessevaluierung. Es gilt das Spannungsfeld von Versorgungssicherheit, kurzen Durchlaufzeiten und Kostenoptimierung zu beleuchten. Fragen wie: „Werden die Flächen optimal genutzt?“ „Liegen Kapazitätsengpässe vor?“ „Sind die Lagerstrukturen effizient ausgelegt?“ „Können mit der geplanten Lagertechnik die gewünschten Anforderungen an die Lagereinheiten erfüllt werden oder ist mit Effizienzverlusten zu rechnen?“

ANZINGER Lager- und Logistikplanung mit Sitz im oberösterreichischen Engerwitzdorf, neben Linz, ist der ideale Ansprechpartner, wenn es um brennende Logistikfragen von heute und morgen geht. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für die Lager- und Logistikplanung und unterstützt bei der Auswahl von automatisierten Lagersystemen und Förderanlagen, Prozessoptimierung sowie der Einbindung und Vernetzung der Geschäftspartner in bestehende Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse – von der Analyse über die Planung bis hin zur Implementierung.

PLANEN – Ideen & Impulse die wirklich was bringen!

ANZINGER Lager- und Logistikplanung verfügt nicht nur über profundes Know-how und umfangreiche Expertise im Bereich der Lager- und Logistikplanung und die Technologien, sondern weiß genau wie existentiell hohe Innovationsgeschwindigkeit im Zeitalter der Digitalisierung ist. Abwarten und auf Bewährtes setzen war gestern. Wer heute am Markt reüssieren will, muss über innovative Technologiekonzepte und Prozesse verfügen.

Gerhard Anzinger hält dazu fest: „Wir beobachten kontinuierlich die sich verändernden Kompetenzanforderungen an das Supply-Chain-Management, die Logistik und die Lagerhaltung. Wir setzen uns seit vielen Jahren intensiv mit neuen Geschäftsmodellen und der datengetriebenen Steuerung der Wertschöpfungskette auseinander. Wir wollen stets am Puls der Zeit sein, damit wir unsere Kunden optimal beraten, rechtzeitig auf zukünftige Entwicklungen und Logistiktrends hinweisen und alle möglichen Handlungsoptionen eingehend beleuchten können.“

UMSETZEN – Profitabilität steigern!

Ressourceneffizienz und die intelligente und unternehmensübergreifende Vernetzung der Produktion sind zu zentralen Zukunftsthemen geworden. Aber nicht nur die Produktion, sondern gerade der Lager- und Logistikbereich sind aktuell ganz massiv von dieser Entwicklung betroffen. Die Organisation und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette ist im Umbruch.

Integrierte und perfekt verzahnte Prozesse, unter dem umfassenden Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, haben für einen kontinuierlichen und kostenoptimierten Warenstrom zu sorgen. Gleichzeitig müssen die Prozesse flexibel genug sein, um jederzeit auf Änderungen reagieren zu können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Lager und Logistik zum wesentlichen Differenzierungsmerkmal und Erfolgsfaktor geworden sind – und wer Lagerhaltung und Logistik optimal managen will, der braucht dazu einen kompetenten, zuverlässigen und erfahrenen Logistikprofi, der schon zahlreiche Logistik- und Lagerhaltungsprojekte erfolgreich abgewickelt hat.

Gerhard Anzinger Portrait

ING. GERHARD ANZINGER, MBA

CEO ANZINGER Lager- und Logistikplanung

 

„Die richtige Methode ist die Basis jeglichen Handelns und erzielt für Sie den gewünschten Effekt – Ihren Erfolg.“